Sommer 2017 – Dresden

Den zweiten Teil unseres Urlaubs verbrachten wir bei lieben Freunden in Dresden. Im Garten konnten wir die Seele baumeln lassen…. Unsere Ausflüge führten uns durch die Kunsthofpassage in der Neustadt, an den Elbschlössern vorbei zum Blauen Wunder und durch den Großen Garten. Wenige Kilometer außerhalb spazierten wir bei Tharandt durch den Forstbotanischen Garten und in der Sächsischen Schweiz  durch den verwunschenen Uttewalder Grund. Einen sehr nachhaltigen, eher traurig stimmenden Eindruck hinterließ der Besuch des Militärhistorischen Museums – es ist deprimierend, zu sehen, wieviel Geld, Zeit, Forschung und Phantasie die Menschen zu allen Zeiten in die gegenseitige Vernichtung steckten. Ganz besonders übel fand ich die Jahrmarktsfahrzeuge. Wer gerne gut isst, dem möchte ich an dieser Stelle die Villa Marie beim Blauen Wunder und das DELI im Elements empfehlen.

Sommer 2017 - Dresden
« von 6 »